Home » Bioenergieregion » Aktuell »

Ländertour 2012

Bayerns Bioenergie-Vorzeigeprojekt 2012
steht in der Bioenergieregion Bayreuth.

Bioenergie Ländertour 2012 macht Station in Hollfeld

 Am 1.3.2012 steht ein Bioenergieprojekt aus der Region Bayreuth im Fokus bundesweiter Aufmerksamkeit: Das Nahwärmenetz Hollfeld wurde als bayerischer Beitrag für die Bioenergie-Ländertour 2012 der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe ausgewählt und wird bei einem Infotag vorgestellt.


Download
:

Programm und Anmeldung für das Fachgespräch in Hollfeld 

Programm der Ländertour 2012
 

 Biomasseheizwerk Hollfeld

Das bestehende Heizwerk in Hollfeld (Foto) und eine neue Biogasanlage liefern klimafreundliche Wärme für ein 3000 Meter langes Nahwärmenetz.

In Hollfeld wurde vor kurzem das bestehende Biomasse-Nahwärmenetz erweitert. Seit Ende 2011 wird dort zusätzlich zum bereits bestehenden Hackschnitzelheizwerk auch die Abwärme einer Biogasanlage zur Beheizung kommunaler,  gewerblicher und privater Gebäude genutzt. Das ist nicht nur gut für den Klimaschutz, sondern auch für die Wertschöpfung in der Region, da das Holz und die Biogassubstrate von Land- und Forstwirten aus der Region stammen und bei Bau, Wartung und Betrieb viele heimische Firmen eingebunden sind. Die Heizwärme wird für die Staatliche Gesamtschule, die Grundschule, zwei Kindergärten, die Stadthalle, das Seniorenheim, das Rathaus, die Kirche und weitere private Abnehmer genutzt. Durch die Inbetriebnahme der Biogasanlage werden jährlich 70.000 Liter Heizöl eingespart. Zusätzlich produziert die Biogasanlage 3.300 MWh Strom, genug für den Strombedarf von ca. 1000 Haushalten.

Betreiber und Investor der Biogasanlage ist die BEH Hollfeld GmbH, 27 Landwirte aus der Region haben Substratlieferverträge unterzeichnet. Auch die Bioenergieregion Bayreuth hat einen kleinen Teil zur Verwirklichung dieses Vorbildprojekts beigetragen und die Initiatoren mit einem Zuschuss von 2.500,- Euro für eine erste Machbarkeitsstudie unterstützt.

Das Hollfelder Projekt wird bei der Bioenergie-Ländertour 2012 am 1.3.12 im Rahmen eines eintägigen Fachgespräches vorgestellt. Die Ländertour macht im Lauf des Jahres in jedem Bundesland bei einem vorbildlichen Bioenergie-Projekt Station.

Die Veranstaltung wird am 1.3.2012 um 10.00 Uhr von Landrat Hermann Hübner eröffnet, es folgen interessante Fachreferate und eine Besichtigung des Nahwärmeprojektes. Das Fachgespräch in Hollfeld ist gleichzeitig der Start für die C.A.R.M.E.N.-Praxistour, die Beispiele für die Bioenergienutzung und den Energiepflanzenanbau in Bayern gibt.