Home » Bioenergieregion » Aktuell » Neuer Online-Ratgeber zum Heizen mit Holz:

Bioenergieregion Bayreuth stellt neuen Online-Ratgeber vor und sucht Hausbesitzer für Modellprojekt


Die Bioenergieregion Bayreuth will mehr Menschen zum Umsteigen auf Heizen mit Holz bewegen. Ein neuer Online-Ratgeber und Modellprojekte sollen den Wechsel erleichtern.

In der Region sind 73% der Wohnhäuser 30 Jahre alt und älter. Im regionalen Wohngebäudebestand sind ca. 44.000 Öl- und  Gasheizungen vorhanden, und mehr als 2.000 Heizungsanlage erfüllen nicht die gesetzlichen Vorgaben. Ziel ist, möglichst viele dieser Heizungen durch klimafreundliche und emissionsarme Biomasseheizungen zu ersetzen. Denn wer mit Holz heizt, entscheidet sich für einen klimafreundlichen Brennstoff, der in der Region nachwächst und zur Stärkung der heimischen Wirtschaftskraft beiträgt. Die stetig steigenden Öl-und Gaspreise machen Holzheizungen zusätzlich interessant.

Um den Einstieg in dieses Thema leicht  zu machen, haben Experten der Bioenergieregion einen neuen Online-Ratgeber zum Heizen mit Holz entwickelt, der alle wichtigen Informationen zum Thema Holzheizungen und Holzbrennstoffe enthält. An der Konzeption waren neben dem Regionalmanagement Stadt und Landkreis Bayreuth, Experten der Energieagentur Oberfranken, der Handwerkskammer für Oberfranken, der IHK für Oberfranken, der Kaminkehrerinnung sowie der Initiative „Holz von Hier“ beteiligt.

Damit der Umstieg auf Holz auch in der Praxis erprobt wird, werden Hausbesitzer aus der Region Bayreuth gesucht, die für ihr Haus eine neue Holzheizung planen. Experten begleiten diese dabei mit fachkundiger Beratung zu Sonderkonditionen. Im Gegenzug erklären sich die Hausbesitzer einverstanden, dass der Ablauf ihrer Heizungsmodernisierung Schritt für Schritt im Internet dokumentiert wird.  Mit diesen Praxisbeispielen soll anderen Hausbesitzern der Umstieg auf Holz erleichtert werden. Gesucht sind Besitzer folgender Gebäudetypen: Reihenhaus, freistehendes Einfamilienhaus und Mehrfamilienhaus. Aber auch Eigentümer benachbarter Häuser, die sich für eine gemeinschaftliche Heizanlage interessieren, können sich melden. Von jeder der genannten Kategorien werden zwei Heizungsmodernisierungen beratend unterstützt. Sollten sich mehr Interessenten melden, werden die Experten der Bioenergieregion eine Auswahl treffen. Interessenten finden hier weitere Informationen und ein Bewerbungsformular.
Heizen mit Holz bringt zwar für Umwelt und Geldbeutel viele Vorteile, beim Umstieg auf Holz gibt es aber einiges zu beachten:  Gebäudetechnik und  Lagerräume sind häufig ausschließlich auf Heizöl ausgerichtet. Und Heizen mit Holz will gekonnt sein. Zudem ist für eine umweltverträgliche Verbrennung mit geringer Feinstaubbelastung die Auswahl einer technisch optimalen Holzheizung entscheidend. Zu diesen Themen stehen im Online-Ratgeber ausführliche Informationen bereit.