Home » Bioenergieregion » Ratgeber Heizen mit Holz » Holz und Heizung » HH Brennstoff-Zuführung

Raumaustragsysteme für Hackschnitzel

Das Fördersystem oder Raumaustragsystem befördert die Hackschnitzel vom Lagerraum in den Brenner. Hier können verschiedene Systeme je nach Menge und Größe der Hackschnitzel unterschieden werden.
Für eine automatische Beschickung werden spezielle Austragsysteme benötigt.

Blattfederrührwerk:

Mit einem Blattfederrührwerk können feine und mittlere, rieselfähige Hackschnitzel zum Brennkessel transportiert werden. Die Lagergröße kann dafür zw. einem Durchmesser von 1,5 bis 4 m  variieren. Dieses System schafft etwa 3 m³/h zu befördern.

Konusschnecke:

Die Konusschnecke ist vorwiegend für runde Lagerräume (2 bis 5 m) geeignet. Sie wird für trockene, feine bis mittlere Hackschnitzel bis zu einer Länge von ca. 50 mm eingesetzt. Die Leistung beträgt etwa 5 m³/h.

Dreh- oder Austragsschnecke:

Dieses System eignet sich für feine bis mittlere Hackschnitzel bis zu einer Länge von 100 mm und für Späne. Es eignet sich vor allem für runde Lagergrundrisse mit einem Durchmesser von 4 bis 10 m. Mit einer Leistung von etwa 50 m³/h ist es das leistungsfähigste System.

Schubboden:

Die Schubbodentechnik benötigt einen rechteckigen oder länglichen Lagergrundriss. Durch die Verwendung von parallelen Schubböden unterliegt die Lagergröße keiner Begrenzung. Damit können leichte bis schwerste Hackgüter, auch sehr grobe, transportiert werden.


 

<zurück