Home » Bioenergieregion » Ratgeber Heizen mit Holz » Holz und Heizung » PH Kauf und Anlieferung

Hinweise zum Kauf von Holzpellets und deren Anlieferung

Hinweise zum Kauf von Holzpellets

  • Qualität
  • Mindestabnahmemenge
  • Preis (abhängig von der Liefermenge)
  • Transportkosten
  • Gibt es eine zusätzliche Einblaspauschale bei Lieferung mit dem Pumpwagen (bei losen Pellets)?
  • Benutzt der Lieferant bei der Anlieferung mit dem Tankwagen ein Absauggebläse zum Absaugen der Luft um die Staubbelastung möglichst gering zu halten?

Ergänzende Informationen finden sie im Ratgeber "Heizen mit Holz" weiter>

Anlieferung von Holzpellets
Für die Anlieferung von Holzpellets werden Silowagen benutzt von denen aus die Pellets in den Lagerraum/ -behälter eingeblasen werden. (Ausgenommen davon ist Sackware für kleine Pelletöfen.)

Die Entfernung zwischen dem Befüllanschluss des Lager und Parkposition des Silowagen darf nicht mehr als 30 m betragen. Zum einen sind die Silowägen in der Regel nur mit Pumpschläuchen von 30 m Länge ausgerüstet und zum anderen kann es bei längeren Schläuchen zur Beschädigung der Pellets kommen. Sollte die Entfernung dennoch länger sein, sollten Sie vorher Ihre Pelletlieferanten kontaktieren.

Die Heizungsanlage ist aus Sicherheitsgründen mindestens drei Stunden vor dem Befüllen des Lagerraumes abzuschalten.

Bei einigen Pelletlagertypen ist es zusätzlich notwendig, dass sich in unmittelbarer Nähe des Lagers ein Stromanschluss mit 230 Volt und 16 Ampere befindet.


<zurück