Home » Bioenergieregion » Ratgeber Heizen mit Holz » Holz und Heizung » PH Lagerraum Größe

Größe des Pelletlagers

TIPP: Der Deutsche Energie Pellet Verband e.V. hat auf Basis der Erfahrungen seiner Mitglieder eine Empfehlung zur Gestaltung von individuellen Lagerräumen für Holzpellets erarbeitet. In dieser Publikation finden Sie sehr wichtige und hilfreiche Detailinformationen. weiter>

Holzpellets besitzen eine relativ hohe Energiedichte. Deshalb wird ein deutlich geringeres Lagervolumen benötigt, als für andere biogene Festbrennstoffe. Dies ermöglicht eine problemlose Vorratshaltung für eine Heizperiode.
Als Richtwert für das Fassungsvermögen eines Pelletlagers kann das 1,2 bis 1,5fache des Jahresbedarfs herangezogen werden. Eine Fläche von 2 m x 3 m sollte deshalb nicht unterschritten werden.

 

Faustregel für das benötigte Lagervolumen:

1 kW Heizlast = 0,9 m³ Lagerraum (inkl. Leerraum)

 

Beispiel:

Ein Einfamilienhaus mit errechnetem Wärmebedarf von 15 kW
15 kW Wärmebedarf x 0,9 m³/kW = 13,5 m³ Lagerraumvolumen (inkl. Leerraum)
Nutzbarer Rauminhalt: 13,5 m³ x 2/3 = 9 m³

Pelletmenge: 9 m³ x 650 kg/m³ = 5850 kg
Gelagerte Energiemenge: 5850 kg x kWh/kg = 29250 kWh = 3000l Heizöl


 

<zurück