Was ist Bioenergie?

Silphium perfoliatum - eine mögliche umweltfreundliche Alternative zu MaisBioenergie ist die in Pflanzen gespeicherte Sonnenenergie. Dazu zählen vor allem Holz, Stroh, Mais, Raps, Zuckerrübe sowie daraus gewonnene Pflanzenöle und Biogas. Bioenergie ist unter den erneuerbaren Energien der Alleskönner: Sowohl Strom, Wärme als auch Treibstoffe können aus fester, flüssiger und gasförmiger Biomasse gewonnen werden.

Der zuverlässige Teamplayer

Als grundlastfähige und optimal speicherfähige Energiequelle übernimmt die Bioenergie eine zentrale Rolle in der zukünftigen Energievorsorgung. Im Zusammenspiel mit Wind und Sonne schafft Bioenergie zuverlässig und sicher eine ausschließliche Versorgung mit erneuerbaren Energien.

Klimaschützer Bioenergie

Bioenergie macht heute fast die Hälfte des Klimaschutz-Beitrags der Erneuerbaren Energien in Deutschland aus. Allein die Region Bayreuth könnte durch konsequente Nutzung der Bioenergie jährlich 260 000 Tonnen Kohlendioxid einsparen.