Regionalmanagement
Stadt und Landkreis
Bayreuth GbR
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Tel: 09 21 / 728-158
Fax: 09 21 / 728-88-158
info@region-bayreuth.de

Herzlich willkommen in der Region Bayreuth!

 

Wettbewerb Bioenergieregion

Teaser_Anders seinGeschichtswettbe-werb des Bundespräsidenten läuft...
weiter>

 

Schärfere GrenzwerteAb Januar schärfere Grenzwerte für Heizungen weiter>

Gesundheitsregion Zukunftscoach

Infos zu Gesundheitsthemen in Stadt und Landkreis...
weiter>

 

Unternehmens-kompass online...
weiter>

Wirtschaft Freizeit
Quelle: VDIni Club7. Regionalschau in Hollfeld am 28. und 29. März 2015. Aussteller jetzt bitte anmelden...
weiter>
 Nordic Parc Teaser85x85Das Fichtelgebirge bietet bei jeder Witterung hervor-ragende Sport-möglichkeiten...
weiter>
 
  
22.11.2011

22.11.2011 "Haus der kleinen Forscher" - Start Modellphase sechs-zehnjährige

Experimentierfreude und Forscherdrang im Evangelischen Kindergarten Schnabelwaid, in der städtischen Kindertagesstätte Grashüpfer und in der Kinderinsel Sonnenschein in Bayreuth wurden nun mit einer besonderen Auszeichnung bedacht: die Einrichtungen erhielten für ihr kontinuierliches Engagement das Zertifikat als „Haus der kleinen Forscher“.

Die Kindertagesstätten freuten sich über die Auszeichnung zum „Haus der kleinen Forscher“.

Im letzten Jahr wurde das regionale Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ in der Region Bayreuth vorgestellt und aufgebaut. Im Herbst starteten die ersten Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte. Seitdem wurden mehr als 60 Einrichtungen erreicht und 140 Fachkräfte weitergebildet. Ziel ist es, die Themen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik bereits den Kindern im Vorschulalter in spielerischer Art und Weise zu vermitteln. Die bundesweit agierende Stiftung Haus der kleinen Forscher mit Sitz in Berlin will die alltägliche Begegnung mit den genannten Themen dauerhaft und nachhaltig in Deutschland verankern. Damit setzt sich die Stiftung für bessere Bildungschancen von Mädchen und Jungen ein, unabhängig davon welchen Bildungshintergrund das Elternhaus hat.


Die Umsetzung in der Region Bayreuth erfolgt durch das Regionalmanagement von Stadt und Landkreis Bayreuth und dem lokalen Bündnis für Familien der Stadt Bayreuth.
Mit der Auszeichnung zum Haus der kleinen Forscher wurde nun erstmalig das nachhaltige Engagement der Erzieherinnen und Erzieher in drei Kindertagesstätten gewürdigt. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und Landrat Hermann Hübner überreichten im Landratsamt Bayreuth Urkunden, die Auszeichnungsplaketten sowie gesunde Obst- und Gemüsesträuße, geeignet zum Verzehr in den Kitas, an die Erzieherinnen und Kinder der Einrichtung. Mit dem Zertifikat erhalten sie eine Würdigung ihrer Arbeit und ein Qualitätssiegel, mit dem sie ihr Bildungsengagement sichtbar machen können.

 
Kiga Schnabelwaid
 
Kita Grashüpfer
 
Kinderinsel Sonnenschein

„Ich freue mich, dass die Resonanz auf das Bildungsangebot so groß ist,“ so Hohl und weiter: „Die MINT – Bereiche (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften und Technik) sind wichtige Bildungsthemen. Es ist bereits jetzt absehbar, dass das Angebot an Arbeitskräften in Deutschland als Folge des demographischen Wandels geringer werden wird. Gut, dass in unseren Kitas Kinder bereits heute forschen, denn sie sind die Fachkräfte von morgen.“

Um einen Beitrag zu einer kontinuierlich angelegten Bildungsbiographie zu leisten, wird nun in der Region Bayreuth das Programm modellhaft auf die Zielgruppe der sechs bis zehnjährigen Kinder ausgeweitet. „Nun macht die Berliner Stiftung Schule und wir sind dabei!“, so Landrat Hübner bei der Vorstellung des erweiterten Angebots. In einer von 53 Pilotregionen bundesweit, können nun die Kinder ihre ersten Lernerfahrungen im Bereich Naturwissenschaften und Technik im Grundschulalter weiter vertiefen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt hierfür zusätzliche Mittel bereit. Franziska Böhm stellte das Programm interessierten pädagogischen Fachkräften, Lehrern und Multiplikatoren vor.

Ohne die Unterstützung wichtiger Kooperationspartner wäre der Aufbau des regionalen Netzwerkes nur schwer leistbar. Oberbürgermeister und Landrat honorierten die Netzwerkpartner mit einer Partnerplakette und bedankten sich herzlich bei: dem Rotary Club Bayreuth Eremitage, der Volkshochschule des Landkreises Bayreuth, dem Mehrgenerationenhaus und der Volkshochschule Pegnitz, der evangelischen Familienbildungsstätte plus Mehrgenerationenhaus Bayreuth, der Diakonie Bayreuth sowie der Markgrafenbuchhandlung Bayreuth.

Als Höhepunkt der Veranstaltung verzauberte Zirkusdirektor Peter Hofmann aus Bayreuth mit einer Forscher-Zauber-Show zum Mitmachen. Außerdem standen einige selbst erlebbare Erfindungen und Experimente auf dem Programm.

Weitere Informationen und Termine für das Workshopangebot unter: 
www.haus-der-kleinen-forscher.de und www.region-bayreuth.de