Home » Klima & Umwelt » Franken für den Klimaschutz

Franken für den Klimaschutz

Menschen brauchen Vorbilder. Solche werden auch in Sachen Klimaschutz gesucht. Unter dem Motto „Franken für den Klimaschutz“ stellen wir hier Menschen vor, die in der Region für die Förderung und Anwendung von regenerativen Energien bzw. Energieeinsparung stehen.

 Bernd-und-Werner-Ruckdeschel_kl
Wundenbacher Klimaschützer
Das kleine Dorf Wundenbach in der Nähe von Gefrees (Lkr. Bayreuth) hat gezeigt wie durch Gemeinschaftsinitiative Geld gespart, das Klima geschützt und die Energieverschwendung gestoppt werden kann. weiterlesen>
 
Der Mann mit dem Wattmeter - Norbert Küdde aus Bayreuth
Geld sparen und gleichzeitig das Klima zu schützen, dass hat sich Norbert Küdde vorgenommen und setzt es seit acht Jahren erfolgreich in seinem Zuhause in Bayreuth um.... weiterlesen>

KR - Franken für den KlimaschutzKlimaschutz im Sportverein - Luftsportgemeinschaft Bayreuth
Der Verein setzte sich mit hohen ehrenamtlichen Engagement ein und gewinnt damit beim Wettbwerb ...
weiterlesen>

KR - Franken für den KlimaschutzDr. Frank Ziegler, Umwelt- und Management-Berater, Bayreuth
Ob in Handwerks- und Industriebetrieben oder auch in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen – Energieeinsparung und Klimaschutz sind wesentlicher Bestandteil eines konsequent verfolgten Umweltmanagements weiterlesen>

Initiative INKAS+, Speichersdorf
Dass auch große Klimaschutzprojekte im Kleinen beginnen, sieht man an der Entwicklung der Speichersdorfer Interessensgemeinschaft INKAS+.  weiterlesen>

 

Thermografie Stöckmann, Seybothenreuth
Mittels moderner Wärmebildkameras unentdeckte Energieverbräuche orten und Einsparmöglichkeiten feststellen, kann man mit Thermografiebildern.
weiterlesen>

 

KR Franken für den KlimaschutzNahwärmenetz Benk, Bindlach
Aus der Idee eines einzelnen Bürgers, sein Haus mit regenerativer Energie zu versorgen, wurde ein Projekt für einen ganzen Ortsteil.
weiterlesen>

KR Franken für den KlimaschutzDachdeckerbetrieb Lenkeit,
Bad Berneck
Dachdeckermeister Joachim Lenkeit wird zum Solarpionier im Dachdeckerhandwerk.
weiterlesen>

Kennen Sie auch Menschen, die sich in unserer Region für den Klimaschutz engagieren und als Vorbild dienen können?
Dann melden Sie sich bitte unter 0921/728-440.
 
 
 Weitere interessante Links: 
 www.energieatlas.bayern.de
 www.kommunales-informationssytem.de